LEGRIS CRÈMANT CUVÈE BRUT

LEGRIS CRÈMANT CUVÈE BRUT

Willkommen im Rudel! Die Erfolgsgeschichte von Legris begann mit Entschluss zweier Freunde den eingestaubten Schaumwein Markt aufzumischen.

Die Marke polarisiert mit ihrem Design. Schlichtes schwarz, in matter Optik. Das Wappentier spricht für sich selbst. Der Wolf steht auf der einen Seite für die Attribute der Marke, aber natürlich auch für die beiden Macher Sebastian & Andreas.

„Uns war wichtig mit Legris eine Marke zu schaffen, die polarisiert und authentisch ist. Bewusstsein schaffen für mehr Qualität, Genuss und für Gastfreundschaft.“

Der Ursprung von Legris liegt in Frankreich. Die sorgfältig ausgesuchten Trauben kommen ausschließlich aus dem Loire Tal. Die Loire ist der längste Fluss Frankreichs. An seinen Ufern finden wir nicht nur das zweitgrößte Weinanbaugebiet Frankreichs, sondern vor allem eine der schönsten Weinregionen der Welt. Die Gegend um Saumúr ist nach der Champagne und der Appellation Crémant d’Alsace die bedeutendste Schaumweinregion Frankreichs. Nach der „Méthode traditionnelle“ hergestellt reift Legris 12 Monate in der Flasche und entwickelt so seinen unverwechselbaren Geschmack. Aufgrund des Herstellungsverfahrens muss sich Legris hinter keinem Champagner verstecken. Auf Augenhöhe!

Was ist drin? Im Vordergrund steht die Chenin Blanc Traube, sie ist die Hauptrebsorte in der Region. Chardonnay und der weiß gekelterte Cabernet Franc sind die perfekte Ergänzung für das Cuvèe. Wir wollen jetzt nicht in das Fachgebiet des Sommelier abdriften. Dennoch hier ein kleiner Einblick was auf euch wartet. Cuvée Brut trocken, leichte Note von weißem Pfirsich & Citrus, 12g Restzucker, frische & weiche Rest Hefe sowie fein eingebundene Perlage.

Am Ende bleibt nicht mehr viel zu sagen, außer… à votre santé !!!!